GS-fied-pic-2-a




"Hüfte an Hüfte
mit der Kanzlerin"

 

 

 


Beobachtungen aus den Betriebsräumen der Politik

Samstags lesen wir die Süddeutsche von hinten nach vorne, wir beginnen mit der linken Spalte auf Seite 2 der Wochenend-Beilage, mit der Kolumne „Spreebogen“ von Nico Fried.
Eine Glosse im klassischen Stil (Zuspitzung im letzten Satz, laut Definition von Dovifat), in der einer der besten Politik-Analysten des Landes den „Schelm mit Tiefgang“, wie man Fried nicht ganz unzutreffend bezeichnet hat, sehr schön herauskehrt.
Thema sind die oft komischen, manchmal heiteren, häufig banalen Momente in den Ebenen der Informationsbeschaffung:
Hüfte an Hüfte mit der Kanzlerin im A340, im Rudel mit Kollegen vor dem Kanzleramt (1 Toilette für 50), in einer Straße in Athen („Wir durften aber nicht um die Ecke“), am Büffet vor Kurt Beck, der hämisch fragt, „wie es wohl wäre, wenn Ihnen jetzt die ganze Suppe in den Hemdkragen laufen würde.“
Ja, wer die Politik vom hohen Roß der Seite 4 aus kritisiert, der muss sich mitunter anderntags von den Zielsubjekten auf die Schuhe spucken lassen. Nicht von allen. Philipp Rösler beispielsweise grüßte auch dann mit einem „Sie haben abgenommen!“, wenn die Waage etwas anderes erzählte.
Aber, umgekehrt? „Darf ein politischer Journalist der Kanzlerin ein Kompliment machen?“
fragt Fried.
Und das fragten wir ihn auch; welchen Aufwandes es bedarf, aus den Betriebsräumen der Berliner Politik heraus eine eigene Stimme zu entwickeln?

Nico Fried, geboren am 1. Oktober 1966 in Ulm, 1990/91 Deutsche Journalistenschule, München, Studium der Politik, Germanistik und Staatsrecht in Hamburg 1996,  Berliner Zeitung, 1996-2000, im selben Jahr Wechsel in die  Parlamentsredaktion der Süddeutschen Zeitung, Berlin, seit Oktober 2007 Leitung. Theodor-Wolff-Preis gemeinsam mit Christoph Schwennicke, 1993.


Das war wann: Donnerstag, 12. Juni 2014, 19.30 Uhr
wo:   Eigensinn Logo Karl-Finkelnburg-Str. 11, 53173 Bad Godesberg/Rüngsdorf



 Nico Fried - Die Videoclips vom 12. Juni 2014

Spreebogen, Süddeutsche Zeitung, 29.03.2014



Das Imperium schlägt zurück


Journalismus: Politik Machen oder Politik Beschreiben?



U1,U2,U3...der Berliner Gesprächscode


Die Rhetorik von Angela Merkel


Die Rhetorik von Angela Merkel (2)

 

 

 

©Michael Rüsenberg, 2014. Alle Rechte vorbehalten